Die Botschaft des Nobelkomitees

Die Verleihung des Friedensnobelpreises an Al Gore ist eine verdiente Anerkennung für einen globalen Führer, der die Welt auf vorausschauende, kühne und geschickte Weise vor den Gefahren des von uns Menschen verschuldeten Klimawandels gewarnt hat. Der neben Gore zweite Preisträger ist weniger bekannt, aber hat den Preis nicht weniger verdient. Der UN-Klimarat (IPCC) ist ein globales Gremium der Vereinten Nationen, das die wissenschaftlichen Erkenntnisse zum Klimawandel auswertet und sie der Öffentlichkeit und politischen Entscheidungsträgern weltweit vermittelt. Die Verleihung des Friedensnobelpreises an den Klimarat sendet drei kraftvolle Botschaften aus.

Erstens haben die weltweit führenden Klimaforscher und die meisten Regierungen weltweit die Klimawissenschaft an die forderste Front der weltweiten politischen Debatte gebracht. Der Klimawandel ist ein kompliziertes Phänomen. Ihn zu verstehen, erfordert Kenntnisse in vielen wissenschaftlichen Bereichen einschließlich der Klimatologie, Ozeanografie, atmosphärischen Chemie, Ökologie, Technik, Politik und Ökonomie. Kein einzelner Wissenschaftler oder nationales Forscherteam ist hierzu in der Lage. Es bedarf einer weltweiten Anstrengung, um die Veränderungen in allen Teilen der Welt zu begreifen.

Seit seiner Gründung im Jahre 1988 hat der Klimarat sich der besten wissenschaftlichen Köpfe weltweit bedient, um das, was über den von uns verursachten Klimawandel bekannt oder unbekannt ist, zu dokumentieren und zu erklären. Die verschiedenen Arbeitsgruppen erstellen Berichte, indem sie vorliegende wissenschaftliche Publikationen peinlich genau überprüfen. Das Prüfverfahren ist transparent, und die Regierungen sind eingeladen, daran teilzunehmen, indem sie Experten in die verschiedenen Arbeitsgruppen entsenden, die dort die Entwürfe der IPCC-Dokumente prüfen und kommentieren und die endgültigen IPCC-Berichte billigen.

To continue reading, please log in or enter your email address.

To access our archive, please log in or register now and read two articles from our archive every month for free. For unlimited access to our archive, as well as to the unrivaled analysis of PS On Point, subscribe now.

required

By proceeding, you agree to our Terms of Service and Privacy Policy, which describes the personal data we collect and how we use it.

Log in

http://prosyn.org/vcx01Qx/de;

Cookies and Privacy

We use cookies to improve your experience on our website. To find out more, read our updated cookie policy and privacy policy.