EUprotest poland Pacific Press

Zerfällt Europa?

MADRID – Nach Jahren sich verstärkender Zersplitterung und Spannung könnte die Europäische Union nun davorstehen, ihre wertvollsten Aktiva zu verlieren: Frieden, Wohlstand, Freizügigkeit und Werte wie Toleranz, Offenheit und Einheit. Werden sich die Europäer rechtzeitig zusammenraffen, um sie zu retten?

Die Gefahr, vor der die EU steht, zeigte sich im vergangenen Juni auf krasse Weise beim Brexit-Votum des Vereinigten Königreichs. Donald Trumps Wahl zum US-Präsidenten hat die Lage noch deutlich verschlimmert. Die USA, Europas engster und mächtigster Verbündeter, ein unverzichtbarer Sicherheitspartner und Träger gemeinsamer Werte, steuern nun in eine völlig andere Richtung und drohen, ein erschüttertes und gespaltenes Europa in einer harschen Welt allein zu lassen, die begierig ist, es auseinanderzureißen.

Dies mag nach Übertreibung klingen. Viele Angehörige der politischen Klasse in den USA sind zumindest öffentlich weiterhin überzeugt, dass die US-Außenpolitik unter Trump durch die besonneneren Schwergewichte in seinem Kabinett, wie Verteidigungsminister James Mattis und Außenminister Rex Tillerson, im Zaum gehalten werden dürfte. „Keine Angst“, sagen sie, „so ganz schlimm wird es nicht kommen.“

To continue reading, please log in or enter your email address.

To read this article from our archive, please log in or register now. After entering your email, you'll have access to two free articles from our archive every month. For unlimited access to Project Syndicate, subscribe now.

required

By proceeding, you agree to our Terms of Service and Privacy Policy, which describes the personal data we collect and how we use it.

Log in

http://prosyn.org/09KZ6qd/de;

Cookies and Privacy

We use cookies to improve your experience on our website. To find out more, read our updated cookie policy and privacy policy.