hoyer9_Marcos del MazoLightRocket via Getty Images_climatechangeprotest Marcos del Mazo/LightRocket via Getty Images

Die Wiederherstellung des Bürgervertrauens im Bereich Klimawandel

LUXEMBURG – Die Welt muss ihre Herangehensweise bei der Lösung der Klimakrise ändern. Der aktuelle Ansatz gestaltet sich zu langsam und birgt die Gefahr, dass wir unsere Ziele zur Begrenzung der globalen Erwärmung und zur Abschwächung ihrer Auswirkungen verfehlen. Und die Menschen geben sich nicht mehr mit politischen Ankündigungen zufrieden, sondern fordern Taten.

Dieses Unbehagen der Bevölkerung findet in der jährlichen Klimaumfrage der Europäischen Investitionsbank seine Bestätigung. Etwa 75 Prozent der Bürger der Europäischen Union, 69 Prozent der Briten und 59 Prozent der amerikanischen Bevölkerung sagen, dass sie sich wohl mehr Sorgen um den Klimanotstand machen als ihre jeweiligen Regierungen. Und ungefähr die Hälfte der Befragten ist der Meinung, dass die Schwierigkeiten bei der Lösung der Klimakrise vor allem auf die Untätigkeit der Regierungen zurückzuführen seien.

[Grafik 1]

We hope you're enjoying Project Syndicate.

To continue reading and receive unfettered access to all content, subscribe now.

Subscribe

or

Unlock additional commentaries for FREE by registering.

Register

https://prosyn.org/ulUzjg2de