watkins18_OZAN KOSEAFP via Getty Images_educationschoolturkeyrefugees Ozan Kose/AFP via Getty Images

Der Lückenschluss bei den ZNE

LAGOS – Wenn sich die Konzernchefs und Politiker aus aller Welt beim Weltwirtschaftsforum in Davos treffen, sollten sie sich selbst die große Frage stellen: Wird die Welt die ehrgeizigen Ziele Nachhaltiger Entwicklung (ZNE) für 2030 erreichen? Oder werden diese Ziele – das Ende extremer Armut und vermeidbarer Kindersterblichkeit, die Verbesserung der Ausbildungsmöglichkeiten und die Verhinderung einer Klimakatastrophe – in der langen, weltweiten Reihe enthusiastisch gefeierter Versprechen landen, die nie eingelöst wurden?

Die ZNE-Pessimisten des neuen Jahrzehnts können sich nun vom Harvard-Psychologen Steven Pinker trösten lassen: Mithilfe des Kernthemas seines einflussreichen Buchs Aufklärung jetzt und einer Vielzahl bekannter Statistiken über den menschlichen Fortschritt gibt Pinker eine optimistische Einschätzung: „Der Fortschritt hin zu [den ZNE] geht weiter“, schreibt er. „Dass er plötzlich kehrt macht, ist unwahrscheinlich.“

Bis zu einem gewissen Grad hat er Recht: Seit 2000 gab es bei den Indikatoren für menschliche Entwicklung außerordentliche Verbesserungen. Die Armut wurde in historisch nie dagewesenem Ausmaß verringert: Der Anteil der Weltbevölkerung, der von weniger als 1,90 Dollar pro Tag lebt, ist von 28% auf 10% gefallen. Die Gefahr, dass in Afrika geborene Kinder vor ihren fünften Geburtstag sterben, hat sich halbiert, wodurch Millionen junger Leben gerettet werden. Die Anzahl der Kinder ohne Schulausbildung ist drastisch gesunken, und die Geschlechterungleichheit beim Schulbesuch geht zurück. Und über 1,6 Milliarden Menschen konnten Zugang zu sauberem Trinkwasser bekommen. Der Pessimismus, der sich so oft in den öffentlichen Debatten über Hilfszahlungen und internationale Entwicklung einstellt, wird durch solche Erfolge widerlegt.

We hope you're enjoying Project Syndicate.

To continue reading, subscribe now.

Subscribe

Get unlimited access to PS premium content, including in-depth commentaries, book reviews, exclusive interviews, On Point, the Big Picture, the PS Archive, and our annual year-ahead magazine.

https://prosyn.org/R0vW85Sde