Die Heilungsmaschine

VIRGINIA BEACH – Im vergangenen Jahr wurde der Nobelpreis für Medizin für eine Entdeckung verliehen, deren Entstehung 44 Jahre gedauert hatte und an der zwei unterschiedliche Forschungsteams beteiligt waren. Dieser Durchbruch verspricht neue Arten von Diagnose und Therapie, aber was wäre, wenn Computer solche Einsichten in Minuten statt in Jahrzehnten entwickeln könnten? Dass kürzlich ein neuer Coronavirus aufgetaucht ist und in Großbritannien und im Nahen Osten neun Menschen getötet hat, erinnert uns daran, dass neue Behandlungen manchmal sehr schnell benötigt werden.

Mit unterschiedlichen Modellierungsabstraktionen könnte es möglich sein, ein System künstlicher Intelligenz (artificial intelligence, AI) zu entwickeln, das zu neuen Heilungsmethoden führt. Das System würde überraschende, effektive Therapien vorschlagen, da es Krankheiten auf eine Art verstehen könnte, die für Menschen nur schwer vorstellbar ist. Die Idee hört sich an wie Science Fiction: Jeder weiß, dass AI nicht besonders intelligent ist.

Um eine “Heilungsmaschine” dieser Art zu bauen, benötigen wir mindestens eine weitreichende Innovation: eine bessere Methode zur Modellierung gesamter Systeme, die neue konzeptionelle Werkzeugen sowohl für die Biologie als auch für die Computerwissenschaften zur Folge hätte.

To continue reading, please log in or enter your email address.

To continue reading, please log in or register now. After entering your email, you'll have access to two free articles every month. For unlimited access to Project Syndicate, subscribe now.

required

By proceeding, you are agreeing to our Terms and Conditions.

Log in

http://prosyn.org/Vkd0IOX/de;

Cookies and Privacy

We use cookies to improve your experience on our website. To find out more, read our updated cookie policy and privacy policy.