Skip to main content

Cookies and Privacy

We use cookies to improve your experience on our website. To find out more, read our updated Cookie policy, Privacy policy and Terms & Conditions

stiglitz251_DON-EMMERTAFPGetty-Images_us-democracy

Schafft die amerikanische Demokratie ein Comeback?

NEW YORK – Die Vereinigten Staaten halten sich seit langem als Bollwerk der Demokratie hoch. Sie haben die Demokratie weltweit gefördert. Sie haben unter großen Kosten im Zweiten Weltkrieg in Europa für die Demokratie und gegen den Faschismus gekämpft. Jetzt hat sich der Kampf in die USA selbst verlagert.

Amerikas Glaubwürdigkeit als Demokratie war immer mit leichten Makeln behaftet. Die USA wurden als repräsentative Demokratie gegründet, doch nur ein kleiner Bruchteil ihrer Bürger – überwiegend weiße männliche Grundeigentümer – hatte das Wahlrecht. Nach Abschaffung der Sklaverei kämpfen die Weißen im Süden der USA fast ein Jahrhundert darum, Afroamerikaner am Wählen zu hindern. Sie nutzten dazu beispielsweise Wahlsteuern und Schreibtests, um den Armen die Stimmabgabe unzugänglich zu machen. Deren Wahlrechte wurden erst fast ein halbes Jahrhundert nach Ausweitung des Wahlrechts auf die Frauen im Jahr 1920 garantiert.

Demokratien beschränken zu Recht die Vorherrschaft der Mehrheit, und sie legen daher Grundrechte fest, die niemandem vorenthalten werden können. In den USA jedoch wurde dies auf den Kopf gestellt. Die Minderheit dominiert die Mehrheit unter weitgehender Missachtung von deren politischen und wirtschaftlichen Rechten. Eine Mehrheit der Amerikaner wünscht sich eine Reglementierung des Schusswaffenbesitzes, eine Erhöhung des Mindestlohns, einen garantierten Zugang zu einer Krankenversicherung und eine bessere Regulierung der Banken, die die Krise von 2008 herbeigeführt haben. Doch all diese Ziele scheinen unerreichbar.

We hope you're enjoying Project Syndicate.

To continue reading, subscribe now.

Subscribe

Get unlimited access to PS premium content, including in-depth commentaries, book reviews, exclusive interviews, On Point, the Big Picture, the PS Archive, and our annual year-ahead magazine.

https://prosyn.org/tof8H0cde;
  1. wei22_FABRICE COFFRINIAFP via Getty Images_WTOredlight Fabrice Coffrini/AFP via Getty Images

    How to Revive the WTO

    Shang-Jin Wei & Xinding Yu

    The World Trade Organization’s appellate body is under threat not from China, but from the United States, which is blocking the appointment of new judges to the panel. Reviving the WTO will require changes to the organization's rules – but killing its dispute-settlement system is not the solution.

    0
  2. ghosh16_Yawar NazirGetty Images_indiakashmirmuslimwoman Yawar Nazir/Getty Images

    The Rape of India’s Soul

    Jayati Ghosh

    India’s rapid descent into xenophobia, violence, and irrationality has an important economic dimension, but it takes politicians to channel these emotions into nationalism, and to embolden the nationalists to commit violence. Now that the BJP has done so, is it able – or willing – to exorcise the many demons it has unleashed?

    9