Läuft die chinesische Wirtschaft heiß?

Die chinesische Wirtschaft ist in einem so atemberaubenden jährlichen Tempo gewachsen – 9,5 % in den zwölf Monaten bis zum zweiten Quartal 2005 –, dass sie in der ganzen Welt gefeiert wird und offenbar Entwicklungsländer überall inspiriert. Doch ist das für China zu viel des Guten?

Seit er 2003 Präsident wurde, hat Hu Jintao wiederholt davor gewarnt, dass die chinesische Wirtschaft heißläuft, und seine Regierung hat vor kurzem entsprechende Maßnahmen ergriffen, indem sie im letzten Oktober die Zinssätze anhob, im Juni eine neue Steuer für Inlandsverkäufe einführte und den Yuan im Juli neu bewertete.

Doch die Behauptungen, dass China heißläuft, scheinen nicht auf einer beobachteten Inflation zu beruhen. Obwohl der chinesische Verbraucherpreisindex in den zwölf Monaten bis Juli 2004 um 5,3 % anstieg, was vor allem durch eine Spitze bei den Lebensmittelpreisen bedingt war, war die Inflation sowohl vorher als auch nachher unbedeutend.

To continue reading, please log in or enter your email address.

To access our archive, please log in or register now and read two articles from our archive every month for free. For unlimited access to our archive, as well as to the unrivaled analysis of PS On Point, subscribe now.

required

By proceeding, you agree to our Terms of Service and Privacy Policy, which describes the personal data we collect and how we use it.

Log in

http://prosyn.org/RopAQre/de;

Cookies and Privacy

We use cookies to improve your experience on our website. To find out more, read our updated cookie policy and privacy policy.