varoufakis82_Paramount PicturesSunset BoulevardCorbis via Getty Images_star trek Paramount PicturesSunset BoulevardCorbis via Getty Images

Star Trek gegen die imperialistische Doktrin

ATHEN – Am 9. Februar 1967, nur Stunden, nachdem die US-Luftwaffe den Hafen von Haiphong und mehrere vietnamesische Flughäfen bombardiert hatte, sendete der amerikanische Fernsehsender NBC eine politisch bedeutsame Folge der Serie Star Trek (auf deutsch: Raumschiff Enterprise): In der Episode mit den Titel „The Return of the Archons“ wird die „Oberste Direktive“ eingeführt – das Hauptgesetz der fiktionalen planetaren Föderation und ihrer Sternenflotte, das jede absichtliche Beeinflussung außerirdischer Lebewesen, Zivilisationen und Kulturen verbietet. In ihrem Ursprungsjahr 1966, als US-Präsident Lyndon B. Johnson weitere 100.000 Soldaten nach Vietnam entsandte, diente die Oberste Direktive als gut getarnte, aber direkte ideologische Herausforderung der Regierungspläne.

Diese Direktive steht immer noch im Mittelpunkt der Serie Star Trek, und heute ist sie relevanter denn je. Militärische Einsätze werfen grundsätzlich eine Vielzahl von Problemen auf, was es schwer macht, ihre Nützlichkeit rational zu diskutieren. War beispielsweise die US-Intervention in Vietnam oder Afghanistan durch gute Absichten motiviert – also die Zähmung des Totalitarismus oder die Rettung der Frauen vor radikalen Islamisten? Oder waren diese Absichten nur vorgeschoben, um zynische wirtschaftliche oder strategische Motive politisch zu kaschieren? Waren sie falsch, weil die US-Streitkräfte verloren haben? Oder wären sie sogar bei einem Sieg falsch gewesen?

Die Brillianz der Obersten Direktive liegt darin, dass sie dieses Labyrinth von Verwirrung und Täuschung durchschlägt: Die Motive der Invasoren, ob sie nun gut oder schlecht sind, spielen überhaupt keine Rolle. Die Direktive verbietet den Einsatz fortgeschrittener (militärischer oder anderer) Technologien zwecks Einmischung in jegliche Gemeinschaft, jegliches Volk oder jegliche bewusste Art. Tatsächlich ist sie ziemlich drastisch: Die Mitarbeiter der Sternenflotte müssen sie sogar respektieren, wenn dies ihr Leben kostet.

We hope you're enjoying Project Syndicate.

To continue reading, subscribe now.

Subscribe

or

Register for FREE to access two premium articles per month.

Register

https://prosyn.org/I1wUZSGde