Europe Refugee Crisis Demonstration in London The Weekly Bull/Flickr

Flüchtlinge und Reformen in Europa

LAGUNA BEACH – Es gibt eine einfache Wahrheit hinter der wachsenden menschlichen Tragödie der europäischen Flüchtlingskrise, und die Europäische Union kann den massiven Zustrom erschöpfter, verzweifelter Menschen nur dann im Einklang mit ihren Werten bewältigen, wenn die Regierungen und Bürger diese Werte auch anerkennen. Einfach ausgedrückt, bietet die historische Herausforderung, vor der Europa steht, auch historische Möglichkeiten. Die Frage ist, ob die europäischen Politiker – die bereits bei viel einfacheren Problemen, die sie viel besser unter Kontrolle hatten, versagt haben – in der Lage sind, die Gunst der Stunde zu nutzen.

Das Ausmaß der Herausforderung ist immens, da der Flüchtlingszufluss extrem schwer zu überwachen und zu kanalisieren ist, ganz zu schweigen davon, ihn zu begrenzen. Auf der Flucht vor Krieg und Unterdrückung riskieren Zehntausende Menschen Leib und Leben, um in Europa Zuflucht zu finden – ein Phänomen, das so lange andauern wird, wie in den Ursprungsländern wie Syrien Chaos herrscht und andere Länder wie der Irak oder Libyen die Durchreise ermöglichen.

In der Zwischenzeit stehen die europäischen Transportnetzwerke am Rande ihrer Kapazität, ebenso wie Unterkünfte, Grenzübergänge und Registrierungseinrichtungen. Allgemeine asylpolitische Grundsätze – wie beispielsweise die grundlegende Regel, dass Asylsuchende an ihrem Einreiseort in die EU registriert werden – funktionieren nicht oder werden umgangen. Und das viel gelobte Konzept mühelosen Reisens innerhalb des grenzkontrollfreien Schengen-Gebiets ist jetzt bedroht.

To continue reading, please log in or enter your email address.

To access our archive, please log in or register now and read two articles from our archive every month for free. For unlimited access to our archive, as well as to the unrivaled analysis of PS On Point, subscribe now.

required

By proceeding, you agree to our Terms of Service and Privacy Policy, which describes the personal data we collect and how we use it.

Log in

http://prosyn.org/dGZQeeT/de;

Cookies and Privacy

We use cookies to improve your experience on our website. To find out more, read our updated cookie policy and privacy policy.