Margaret Scott

Verweigerte Führung – Deutschlands Abkehr von Europa

Was ist nur mit Deutschland los? Diese Frage wird gegenwärtig innerhalb Europas und auch jenseits des Atlantiks immer öfter gestellt. Nur in Berlin scheint man diese Frage überhaupt nicht zu verstehen.

Die Frage nach der Rolle Deutschlands hat gewiss sehr viel mit der aktuellen Wirtschafts- und Finanzkrise und auch mit der Schwäche der EU und ihrer Institutionen zu tun. Seitdem die europäische Verfassung und auch der Reformvertrag von Lissabon in Volksabstimmungen gescheitert sind, fliegt die EU auf dem Autopilot der Bürokratie, und 27 Mitglieder ohne Reform der Institutionen und Verfahren führten zu einem qualvoll ineffizienten Verfahren.

Krisen sind immer auch ein Augenblick der Wahrheit, denn dann werden die Stärken und Schwächen aller Akteure schonungslos offen gelegt. Und so sucht heute Europa Führung eben nicht mehr bei einer schwachen EU-Kommission oder anderen europäischen Institutionen, sondern in den Hauptstädten der großen Mitgliedstaaten. 

To continue reading, please log in or enter your email address.

To continue reading, please log in or register now. After entering your email, you'll have access to two free articles every month. For unlimited access to Project Syndicate, subscribe now.

required

By proceeding, you are agreeing to our Terms and Conditions.

Log in

http://prosyn.org/zvUEYdW/de;

Cookies and Privacy

We use cookies to improve your experience on our website. To find out more, read our updated cookie policy and privacy policy.