froman4_Towfiqu PhotographyGetty Images_datatechnology Towfiqu Photography/Getty Images

Datenrevolution für alle

NEW YORK – Die Wissenschaft hat in den letzten 100 Jahren die Medizin und die Landwirtschaft revolutioniert, insbesondere für die Ärmsten der Armen. Errungenschaften, die von der Behandlung des Hakenwurms bis zur grünen Revolution reichen, zeugen von ihrem enormen Einfluss.

Mit Blick auf die Zukunft hat die Datenwissenschaft ein noch größeres Potenzial, alles zu revolutionieren, von der Art und Weise, wie wir Krankheiten behandeln, bis hin zur Schaffung von integrativeren Volkswirtschaften. Die Geschichte zeigt uns, dass Millionen von Menschenleben verbessert werden können, wenn das Potenzial von Wissenschaft und Technologie zur Bewältigung der größten gesellschaftlichen Herausforderungen eingesetzt wird.

Nehmen wir als Beispiel ein beliebiges Problem auf der Welt: die verheerenden Waldbrände in Australien, die Opioid-Epidemie, die in den Vereinigten Staaten arme Gemeinden verwüstet; die schlimmste Flüchtlingskrise der Welt seit dem Zweiten Weltkrieg. Die Bewältigung dieser und anderer Probleme - von Armut und Ungleichheit bis hin zu Naturschutz und Klimawandel - erfordert den verantwortungsvollen Umgang mit Daten und den daraus gewonnenen Erkenntnissen.

We hope you're enjoying Project Syndicate.

To continue reading, subscribe now.

Subscribe

or

Register for FREE to access two premium articles per month.

Register

https://prosyn.org/SPq7MqTde