sinn91_Sean GallupGetty Images_germanhealthministerangelamerkelcoronavirus Sean Gallup/Getty Images

Der Corona-Krieg

MÜNCHEN – Der Kampf gegen das Corona-Virus ist ein Krieg. China scheint eine Schlacht gewonnen zu haben. Hong Kong, Taiwan, Singapur und Japan, erfahren im Umgang mit SARS, haben sichtbare Erfolge. Europa und die USA sind indes gerade erst dabei, von ihrem Traum der Unverwundbarkeit zu erwachen, denn nun wütet die Epidemie auch dort.

Das am schlimmsten von der Krise betroffene Land der westlichen Welt ist Italien, dessen Industriegebiete im Norden besonders regen Austausch mit China pflegten. Nord-Italien ist das zweite Wuhan. Die italienische Regierung hat deshalb die Notbremse gezogen und das ganze Land unter Quarantäne gestellt. Bis auf Apotheken und Lebensmittelgeschäfte sind alle Läden zu. Die Leute sollen zuhause bleiben, und nur noch für notwendige Einkäufe und den Weg zu Arbeit dürfen sie den öffentlichen Raum betreten. Private und öffentliche Zahlungsverpflichtungen wie Miet- und Zinszahlungen sind suspendiert. Man versucht, die ökonomische Uhr zu verlangsamen, damit das Virus sich totläuft.

Deutschland hat bislang nur sehr wenige Corona-Tote, doch schnellen die Infektionszahlen so rasant in die Höhe wie überall auf der Welt. Die deutsche Regierung hat ein Kurzarbeitergeld eingeführt und großzügige Kredithilfen, Bürgschaften oder Steuerstundungen für bedrängte Unternehmen gewährt. Überall im Land werden die Veranstaltungen abgesagt. Schulen werden geschlossen. Die Grenzen nach Italien sind schon längst von den Österreichern geschlossen worden, genauso wie die österreichischen Läden und Schulen. Dänemark, Polen und Tschechien schließen die Grenzen zu Deutschland. Spanien und Frankreich schließen  die Läden und Restaurants.

We hope you're enjoying Project Syndicate.

To continue reading, subscribe now.

Subscribe

Get unlimited access to PS premium content, including in-depth commentaries, book reviews, exclusive interviews, On Point, the Big Picture, the PS Archive, and our annual year-ahead magazine.

https://prosyn.org/5UfB3Qgde