nye215_rawf8_getty images_us china Rawf8/Getty Images

Was könnte einen Krieg zwischen den USA und China verursachen?

CAMBRIDGE, MASS. – Als Chinas Außenminister Wang Yi sich kürzlich für einen Neustart der bilateralen Beziehungen mit den USA aussprach, antwortete ein Sprecher des Weißen Hauses darauf, dass die Beziehung aus Sicht der USA von starker Konkurrenz geprägt sei und eine Position der Stärke erfordere. Es ist eindeutig, dass Präsident Joe Bidens Regierung die Politik Trumps nicht einfach umkehrt.

Einige Analysten vertreten unter Berufung auf Thucydides, der den Peloponnesischen Krieg auf die Furcht Spartas vor dem Aufstieg Athens zurückführte, die Ansicht, dass die Beziehung zwischen beiden Ländern derzeit in eine Phase der Konflikte eintrete, bei der ein etablierter Hegemon sich mit einem zunehmend mächtigen Herausforderer konfrontiert sieht.

So pessimistisch bin ich nicht. Aus meiner Sicht verringern wechselseitige wirtschaftliche und ökologische Abhängigkeiten die Wahrscheinlichkeit eines echten Kalten Krieges und erst recht eines heißen Krieges, weil beide Länder einen Anreiz haben, miteinander in einer Anzahl von Bereichen zusammenzuarbeiten. Die Möglichkeit von Fehlkalkulationen freilich besteht immer, und einige sehen die Gefahr, dass man „schlafwandelnd“ in eine Katastrophe stolpere, so wie das beim Ersten Weltkrieg der Fall war.

We hope you're enjoying Project Syndicate.

To continue reading, subscribe now.

Subscribe

or

Register for FREE to access two premium articles per month.

Register

https://prosyn.org/WqRJ2EAde