Der letzte Atomtest

NEW YORK – Am 1. November wird ein Team aus über 35 Experten eine Übung zur Inspektion einer fiktiven Atomtestanlage in der Nähe des Toten Meeres in Jordanien durchführen – ein Schritt in Richtung eines weltweiten Überprüfungssystems für den Vertrag über das umfassende Verbot von Nuklearversuchen (CTBT).

Am 12. November werden dann Friedensnobelpreisträger in Hiroshima ein Gipfeltreffen abhalten, um die Vordringlichkeit der nuklearen Abrüstung zu unterstreichen und ihr Engagement zur Förderung dieser Abrüstung zu bekräftigen.

International sind überdies zahllose weitere Initiativen im Gange. Darin spiegelt sich eine umfassende Revolution in der Haltung gegenüber Atomwaffen wider – eine Revolution, die lange überfällig und zu begrüßen ist.

To continue reading, please log in or enter your email address.

To continue reading, please log in or register now. After entering your email, you'll have access to two free articles every month. For unlimited access to Project Syndicate, subscribe now.

required

By proceeding, you are agreeing to our Terms and Conditions.

Log in

http://prosyn.org/AWveO2Z/de;

Cookies and Privacy

We use cookies to improve your experience on our website. To find out more, read our updated cookie policy and privacy policy.