11

Die wirtschaftlichen Kosten der Angst

BERKELEY: Mit dem S&P-Aktienindex erzielen Sie derzeit eine reale (inflationsbereinigte) Rendite von 7%. Dagegen beträgt die jährliche Realverzinsung fünfjähriger inflationsgeschützter US-Staatsanleihen (TIPS) -1,02%. Sie sehen richtig, da steht ein Minuszeichen davor: Wenn Sie eine derartige Anleihe kaufen, zahlt Ihnen das US-Finanzministerium für die nächsten fünf Jahre jährlich die Verbraucherpreisinflationsrate minus 1,02%. Selbst die jährliche Realverzinsung 30-jähriger TIPS-Anleihen beträgt lediglich 0,63% – und Sie laufen ein großes Risiko, dass ihr Wert irgendwann im Laufe der kommenden Generation sinkt, d.h. Sie würden einen Riesenverlust machen, wenn Sie sie vor Fälligkeit verkaufen müssen.

Nun stellen Sie sich vor, Sie investieren 10.000 Dollar in den S&P-Index. In diesem Jahr liegt Ihr Anteil am Gewinn dieser Unternehmen bei 700 Dollar. Stellen Sie sich weiterhin vor, dass die Unternehmen von dieser Gesamtsumme 250 Dollar als Dividenden ausschütten (die Sie reinvestieren, um mehr Aktien zu kaufen) und 450 Dollar einbehalten, um sie innerhalb des Unternehmens zu investieren. Falls die Geschäftsführungen der Unternehmen ihre Arbeit ordentlich machen, wird diese Wiederanlage den Wert Ihrer Aktien auf 10.450 Dollar steigern. Zählt man dazu die neu erworbenen Aktien zum Preis von 250 Dollar hinzu, so beträgt der Wert Ihres Portfolios 10.700 Dollar – mehr, falls die Aktienbewertungen steigen, und weniger, falls sie fallen.

Tatsächlich war die durchschnittliche Gewinnrendite des S&P-Index während jedes vergangenen Zeitraums, der ausreichend lang gewählt war, dass Wellen des Optimismus und des Pessimismus einander ausglichen, ein guter Anhaltspunkt für die Rendite des Portfolios. Falls Sie also für die nächsten fünf Jahre 10.000 Dollar in den S&P-Index investieren, haben Sie (bei enormen Schwankungsmöglichkeiten nach oben und unten) begründeten Anlass zu der Annahme, dass Sie etwa 7% pro Jahr verdienen werden, was Ihnen inflationsbereinigt einen Gesamtgewinn von 4.191 Dollar einbringt. Wenn Sie 10.000 Dollar in fünfjährige TIPS-Anleihen investieren, können Sie mit Sicherheit einen Fünfjahresverlust von 510 Dollar erwarten.

Dies ist eine außergewöhnliche Diskrepanz zwischen den begründetermaßen zu erwartenden Renditen. Und sie wirft natürlich die Frage auf, warum die Leute ihr Geld nicht von TIPS-Anleihen (und US-Schatzanleihen und anderen sicheren Anlagen) in Aktien (und andere relativ riskante Anlagen) umschichten