Freihandel für immer

NEWTON, MASSACHUSETTS, USA – Am 7. Dezember haben sich die Repräsentanten der 159 Mitgliedsländer der Welthandelsorganisation auf das erste multilaterale Handelsabkommen in der 19-jährigen Geschichte der WHO geeinigt. Obwohl das Abkommen zur Handelserleichterung – nach der indonesischen Insel, auf der das Treffen stattfand, auch „Bali-Paket“ genannt – die drängendsten Nord-Süd-Handelsprobleme nicht löst, ist es doch ein wichtiger wirtschaftlicher und politischer Meilenstein.

Das Bali-Paket verpflichtet die Mitglieder der WHO zum Abbau zollfremder Handelsbarrieren – beispielsweise durch die Einführung transparenterer Einfuhrvorschriften und die Verringerung handelsbezogener Bürokratie. Diese Änderungen mögen wie bürokratischer Kleinkram erscheinen, aber die Auswirkungen der Vereinbarung – Erhöhung der globalen Produktion um eine Billion USD und Schaffung von 21 Millionen neuen Arbeitsplätzen weltweit – werden bedeutend sein.

Das Abkommen wurde dafür kritisiert, dass es die Ziele der Doha-Entwicklungsagenda der WHO von 2001 nicht erfüllt. Aber diese Ziele – wie die Verbesserung des Marktzugangs in Landwirtschaft, Produktion und Dienstleistungen, Klärung internationaler Handelsregelungen und Fortschritte bei der Lösung relevanter Umweltprobleme – waren zu ehrgeizig. Sogar das bescheidene Bali-Paket konnte, nach einem zusätzlichen Verhandlungstag zur Einigung über kontroverse Themen wie landwirtschaftliche Subventionen in Indien und das US-Embargo für Kuba, nur mit Mühe verabschiedet werden.

To continue reading, please log in or enter your email address.

To access our archive, please log in or register now and read two articles from our archive every month for free. For unlimited access to our archive, as well as to the unrivaled analysis of PS On Point, subscribe now.

required

By proceeding, you agree to our Terms of Service and Privacy Policy, which describes the personal data we collect and how we use it.

Log in

http://prosyn.org/Tij8G02/de;

Cookies and Privacy

We use cookies to improve your experience on our website. To find out more, read our updated cookie policy and privacy policy.