Montage of man, microchip and bank of compute monitors Martin Barraud/Getty Images

Neue Vorstellungen von Sicherheit und Wirtschaft

PRINCETON – Nun, da die Welt vor einem Handelskrieg steht und vor der zunehmenden Möglichkeit, dass der Westen sich in einem echten Krieg wiederfinden könnte, täten wir gut daran, die Lehren der Zwischenkriegszeit noch einmal zu überdenken.

Viele der heutigen Wirtschafts- und Sicherheitsprobleme werden häufig auf die globale Finanzkrise von 2008 zurückgeführt. Die Krise und ihre Folgen deckten nicht nur die Fehler innerhalb der traditionellen Wirtschaftspolitik auf, sondern beschleunigten auch die weltweite Neuorientierung vom Atlantik zum pazifischen Raum hin. Zugleich heizten sie im Westen die politische Unzufriedenheit und den Aufstieg von Protestbewegungen an.

In gleicher Weise wird der Großen Depression der 1930er Jahre gewöhnlich eine seismische Verschiebung innerhalb des Wirtschaftsdenkens zugeschrieben. Laut dem herkömmlichen Narrativ entwickelten die Politiker der damaligen Zeit – die geschworen hatten, die Fehler, die zu der Krise geführt hatten, nie zu wiederholen – neue Maßnahmen, um die anhaltende Malaise ihrer Volkswirtschaften zu überwinden.

To continue reading, please log in or enter your email address.

To continue reading, please log in or register now. After entering your email, you'll have access to two free articles every month. For unlimited access to Project Syndicate, subscribe now.

required

By proceeding, you are agreeing to our Terms and Conditions.

Log in

http://prosyn.org/N6MsKEE/de;

Handpicked to read next

Cookies and Privacy

We use cookies to improve your experience on our website. To find out more, read our updated cookie policy and privacy policy.