0

Jetzt befindet sich die Welt in einer Rezession

Im Spätsommer bestand immer noch die Möglichkeit, dass die Welt eine Rezession vermeiden könnte: Japan befand sich in einer leichten Rezession, man rechnete mit einer Erholung in Europa und hinsichtlich der USA schien noch nicht klar, ob sie nur auf einer wirtschaftlichen Bananenschale ausrutschen oder doch in einer regelrechten Rezession landen würden. Es ist nicht verwunderlich, dass der dramatische Vertrauensverlust weltweit nach den Anschlägen am 11. September das Gewicht Richtung Rezession verschoben hat. Auch wenn der IWF noch nicht bereit ist, es offen auszusprechen: die Welt befindet sich in einer Rezession. Das globale Wirtschaftswachstum, das in den vergangenen 35 Jahren durchschnittlich 3,8 % betrug, im vergangen Jahr sogar über 4 %, wird jetzt auf nur etwa 2 % fallen.