89

Mitt Romneys fairer Anteil

NEW YORK – Die Einkommensteuern von Mitt Romney haben sich im Wahlkampf vor den US-Präsidentenwahlen zu einem großen Thema entwickelt. Ist dies nur ein politisches Detail oder tatsächlich wichtig? Doch, es ist wichtig – und nicht nur für Amerikaner.

Ein Hauptthema der momentanen politischen Debatte in den Vereinigten Staaten ist die Rolle des Staates und die Notwendigkeit gemeinschaftlichen Handelns. Der private Sektor ist zwar für eine modernen Volkswirtschaft von entscheidender Bedeutung, reicht aber für ihren Erfolg allein nicht aus. Durch die 2008 begonnene Finanzkrise beispielsweise wurde die Notwendigkeit angemessener Regulierung deutlich.

Diese sorgt im Wettbewerb für gleiche Regeln für alle. Darüber hinaus sind moderne Volkswirtschaften auf technologische Innovation angewiesen, die durch Regierungen finanzierte Grundlagenforschung voraussetzt. Dies ist ein Beispiel für ein öffentliches Gut – etwas, von dem wir alle profitieren, was aber vom privaten Sektor allein nur ungenügend (wenn überhaupt) zur Verfügung gestellt werden kann.

Konservative Politiker in den USA unterschätzen die Wichtigkeit öffentlich bereitgestellter Ausbildung, Technologie und Infrastruktur. Volkswirtschaften, deren Regierungen diese öffentlichen Güter bereitstellen, sind viel erfolgreicher, als diejenigen, wo dies nicht der Fall ist.