0

Kickstart für die Beschäftigung

BERKELEY – Die Arbeitslosigkeit steigt derzeit wie eine Rakete, da Unternehmen, die normalerweise expandieren und einstellen, dies nicht tun, und die Unternehmen, die normalerweise schrumpfen und Arbeitnehmer abbauen, dies sehr schnell tun. Unternehmen, die expandieren und einstellen sollten, können das nicht, da die niedrigen allgemeinen Preise für finanzielle Vermögenswerte verhindern, dass sie sich Geld leihen oder Schuldscheine gewinnbringend verkaufen.

Als Antwort darauf sollten die Zentralbanken Staatsanleihen in so großen Mengen kaufen, dass ihre Preise so hoch wie möglich getrieben werden. Teure Staatsanleihen verschieben die Nachfrage hin zu Hypothekenpfandbriefen oder Unternehmensanleihen und treiben ihre Preise in die Höhe.

Selbst nachdem die Zentralbanken die Preise für Staatsanleihen so hoch wie möglich getrieben haben, sollten sie weiterhin Staatsanleihen kaufen, in der Hoffnung, dass Leute, deren Taschen voller Geld sind, davon mehr ausgeben und dass die Menschen dadurch direkt aus der Arbeitslosigkeit geholt und in Beschäftigungsverhältnisse katapultiert werden.

Außerdem müssen die Regierungen übergroße Defizite machen. Ausgaben – ob durch die Regierung der Vereinigten Staaten im Zweiten Weltkrieg, nach Reagans Steuersenkungen 1981, durch Silicon Valley in den späten 1990er Jahren oder durch Wohnungskäufer im Süden Amerikas und an den dortigen Küsten nach 2000 – schaffen Arbeitsplätze und vermindern die Arbeitslosigkeit. Und staatliche Ausgaben sind genauso gut wie alle anderen.