0

Internationale Wirtschaftsstrategie nach dem 11. September

Die unmittelbaren Kosten des Terroranschlags auf die Vereinigten Staaten dürften sich nach Schätzungen der Versicherungen auf etwa 20 Milliarden Dollar belaufen. Aber die indirekten Kosten könnten rund das 150 Fache dieses Betrags erreichen, wenn man sie nach den Werten auf den Weltaktienmärkten bemisst, die sich auf ein Vermögen von rund 3 Billionen Dollar belaufen. Der Wertunterschied bezieht sich auf die Furcht vor globalen Störungen – und sogar Krieg – als Folge der Anschläge. Eine wirtschaftliche Lösung besteht nicht in einem Maßnahmenpaket zur Ankurbelung der US-Wirtschaft, wie einige fordern, sondern in vertrauensbildenden Maßnahmen, um der Welt deutlich zu machen, dass die heutige weltweit vernetzte Wirtschaft weiterhin effizient und störungsfrei arbeiten wird.