Europa und der Euro

PARIS – Für die Einwohner der 16 Mitgliedsstaaten des Euroraums ist der anhaltende Erfolg des Euros sowohl eine praktische als auch eine emotionale Angelegenheit; sie sind mit dem Herzen wie mit dem Verstand dabei. Für mich liegt es auf der Hand, dass der Euro für Europa, ja sogar für die Weltwirtschaft entscheidend ist.

Zunächst einmal sollte man sich daran erinnern, dass die europäische Idee als ein Projekt zur Sicherung des Friedens und der Demokratie unter den Völkern Europas begann. Als 1999 die neue Währung eingeführt wurde und vor allem als die europäischen Bürger im Januar 2002 zum ersten Mal die Möglichkeit hatten, sie zu verwenden, wurde sie als der greifbarste und entscheidendste Beweis erlebt, dass die europäische Integration Realität war. Ein Wahlspruch lautet: Euro im Portemonnaie, Europa in der Tasche.

Zwanzig Jahre nachdem das Europäische Parlament 1979 durch allgemeine Wahlen gewählt wurde, kennzeichnete die Einführung des Euros eine logische Erweiterung des europäischen Traums.

To continue reading, please log in or enter your email address.

To access our archive, please log in or register now and read two articles from our archive every month for free. For unlimited access to our archive, as well as to the unrivaled analysis of PS On Point, subscribe now.

required

By proceeding, you agree to our Terms of Service and Privacy Policy, which describes the personal data we collect and how we use it.

Log in

http://prosyn.org/APUh3w0/de;

Cookies and Privacy

We use cookies to improve your experience on our website. To find out more, read our updated cookie policy and privacy policy.