rajan69_Zhang PengLightRocket via Getty Images_digital payments Zhang Peng/LightRocket via Getty Images

Digitale Zahlungsmethoden im Blickfeld

CHICAGO – Das Interesse an digitalen Zahlungsmethoden wächst und sorgt für immer höhere Bewertungen, wie der Börsenwert des US-Zahlungsabwicklers Stripe in Höhe von 95 Milliarden Dollar zeigt. Warum all die Aufregung, und warum jetzt?

Einerseits ist der Grund offensichtlich: Über digitale Zahlungen können Kunden Verkäufer bezahlen, ohne dass sie dafür Bargeld verwenden müssen. Obwohl die Technologie bereits seit langer Zeit verfügbar ist, wird sie endlich besser für die Bezahlung kleiner Einkäufe nutzbar. Darüber hinaus hat die Pandemie den Übergang zu digitalen Zahlungsmitteln beschleunigt, weil die Menschen mehr online einkaufen und es vermeiden, bei normalen Käufen bar zu zahlen.

Außerdem können über Digitalzahlungen Echtzeitdaten, Zahlungsflüsse und Kaufgewohnheiten der Kunden eines Verkäufers ermittelt werden. Dies ermöglicht es Zahlungsanbietern, diesem Verkäufer Kredite, Geldanlagen, Vermögensverwaltung, Inkasso, Versicherungen und andere Finanzdienstleistungen anzubieten. Während es einst die Kredite waren, über die Kunden gewonnen und eine Vielzahl finanzieller Dienste angeboten wurden, könnten Digitalzahlungen heute ein sichererer Weg in diese Richtung sein.

We hope you're enjoying Project Syndicate.

To continue reading, subscribe now.

Subscribe

or

Register for FREE to access two premium articles per month.

Register

https://prosyn.org/LtYUz3Bde