Die chinesische Internet-Mauer

Im Gegensatz zur allgemein vertretenen Ansicht, sind die chinesischen Bemühungen zur Kontrolle des Internet und anderer neuer Medien nicht zum Scheitern verurteilt. Die chinesische Führung hat zwar größtenteils die Kontrolle über Informationen und Bilder verloren, die momentan in der chinesischen Gesellschaft herumgeistern, ist aber durchaus noch immer in der Lage, die Nutzung der Medien für einen Angriff auf sie zu verhindern. Wie ist das möglich?

Die Regierung verlangt, dass Webseiten, Fernsehprogramme und andere Medien drei allgemeine Kriterien erfüllen:

Sie haben die chinesischen Bemühungen zur Aufrechterhaltung des Wirtschaftswachstums und der sozialen Ordnung, die Wiedervereinigung mit Taiwan und die Sicherstellung des internationalen Respekts zu unterstützen, oder zumindest nicht zu verhindern;

To continue reading, please log in or enter your email address.

To access our archive, please log in or register now and read two articles from our archive every month for free. For unlimited access to our archive, as well as to the unrivaled analysis of PS On Point, subscribe now.

required

By proceeding, you agree to our Terms of Service and Privacy Policy, which describes the personal data we collect and how we use it.

Log in

http://prosyn.org/khA8M9s/de;

Cookies and Privacy

We use cookies to improve your experience on our website. To find out more, read our updated cookie policy and privacy policy.