Argentinien oder der weiche Unterbauch des harten Geldes

Seit Mitte der neunziger Jahre brechen die Systeme für den Währungsaustausch, die sich einst gut bewährt hatten, regelmäßig und jeweils fast ohne Vorwarnung zusammen. In Mexiko, Thailand, Korea, Indonesien, Ecuador, Brasilien und erst kürzlich in der Türkei lösten die Vorgänge ein beängstigendes
http://prosyn.org/xJzmIVp/de;

Cookies and Privacy

We use cookies to improve your experience on our website. To find out more, read our updated cookie policy and privacy policy.