Ein Globaler Grüner New Deal

NAIROBI – Die Arbeitslosigkeit steigt rasant, die Konkursmeldungen klettern in die Höhe und die Börse befindet sich im freien Fall: Auf den ersten Blick könnte es vernünftig erscheinen, den Kampf gegen den Klimawandel sausen zu lassen und Umweltinvestitionen auf Eis zu legen. Doch wäre dies ein verheerender Fehler mit unmittelbaren sowie mehrere Generationen umspannenden Folgen.

Umweltinvestitionen sind weit davon entfernt, eine bereits überlastete und überstrapazierte Wirtschaft weiter zu belasten – sie sind genau das, was gebraucht wird, um den Menschen wieder Arbeit zu geben, die Auftragsbücher zu füllen und dazu beizutragen, dass die Volkswirtschaften wieder genesen.

In der Vergangenheit wurde die Sorge um die Umwelt als Luxus angesehen; heute stellt sie eine Notwendigkeit dar – eine Tatsache, die bislang von einigen, aber keineswegs von allen Wirtschaftsarchitekten begriffen wurde.

To continue reading, please log in or enter your email address.

To access our archive, please log in or register now and read two articles from our archive every month for free. For unlimited access to our archive, as well as to the unrivaled analysis of PS On Point, subscribe now.

required

By proceeding, you agree to our Terms of Service and Privacy Policy, which describes the personal data we collect and how we use it.

Log in

http://prosyn.org/6iYjcu1/de;

Cookies and Privacy

We use cookies to improve your experience on our website. To find out more, read our updated cookie policy and privacy policy.