0

Frauen in verschiedenen Welten

OXFORD – Das Nachrichtenmagazin Newsweek veröffentlichte kürzlich die Titelgeschichte „Globaler Frauenfortschrittsbericht für 2011“ mit einer Länder-Rangliste. Die obersten und die letzten Ränge entwerfen dabei das Bild zweier vollkommen unterschiedlicher Welten. 

Die obersten Plätze auf der Liste – die „besten Länder für Frauen” – belegen die üblichen Verdächtigen: Island, die skandinavischen Länder, die Niederlande, die Schweiz und Kanada. In dieser Welt weisen die Länder weit über 90 von 100 möglichen Punkten in den fünf Kategorien Justiz, Gesundheit, Bildung, Wirtschaft und Politik auf. Mehr Frauen als Männer haben einen College-Abschluss (USA), häusliche Gewalttäter werden aus den Wohnungen gewiesen und elektronisch überwacht (Türkei) und Frauen werden zu Premierministerinnen gewählt (Dänemark und Australien).