0

Putin hat die Wahl

BRÜSSEL – Wladimir Putins Rückkehr in den Kreml als Präsident Russlands war stets eine ausgemachte Sache. Wenn er aber am 7. Mai seinen Amtseid ablegt, wird er formell die Verantwortung für ein Land übernehmen, dessen Politik – ebenso wie Putins eigene politische Zukunft – unvorhersehbar geworden ist.  

Nach seiner Zeit als Ministerpräsident, während der er defacto die Kontrolle ausübte, sollte Putins Rückkehr in das Präsidentenamt die beruhigende Fortsetzung des „business as usual“ signalisieren  – nämlich eines starken, geordneten Staates, der ohne die potenziell destabilisierenden Auswirkungen einer Mehrparteiendemokratie und streitender Politiker auskommt.