12

Zehn Gründe, die für Europa sprechen

PARIS: Der Euro, so glauben inzwischen viele, wird das Scheitern der politischen Klasse in Griechenland oder die steigende Arbeitslosigkeit in Spanien nicht überstehen: Wartet nur ein paar Monate, so sagen sie, der unaufhaltsame Zusammenbruch der Europäischen Union hat schon begonnen.

Düstere Prophezeiungen sind häufig falsch, aber sie können sich auch selbst bewahrheiten. Und seien wir ehrlich: Cassandra zu spielen ist in der heutigen Medienwelt, in der gute Nachrichten keine Meldung wert sind, nicht nur verführerisch; es scheint wirklich berechtigter denn je. Für die EU sah die Lage nie ernster aus.