6

Die Biologie des Luxus

PARIS – Trotz der globalen Wirtschaftskrise nehmen die Verkäufe von Luxusgütern weltweit zu. Warum? Sicher auch durch Marketing, aber der Hauptgrund für das stetige Wachstum des Marktes für Luxusartikel ist in der Biologie zu finden.

Die Diskussionen über die Struktur menschlicher Gedanken sind schon seit langem durch die Ansicht der Aufklärung bestimmt, dass die Wirklichkeit aus vier Elementen besteht: Raum, Zeit, Materie und Energie. Kürzlich aber ist ein fünftes Element in die Debatte aufgenommen worden, nämlich Information. Und Information, so stellt sich heraus, ist für das Verständnis der grundlegenden Ursachen des Konsums von Luxusgütern und damit für die Vorhersage der Zukunft dieses Marktes von entscheidender Bedeutung.

Lebewesen kommunizieren, und die Informationen, die sie austauschen, formen ihre Realität. So wie Tiere durch bunte Federn und kompliziertes Verhalten Fitness und Stärke signalisieren, verwenden Menschen Luxusgüter dazu, wirtschaftliche Gesundheit zu zeigen.

Aber auch über den Symbolwert hinaus könnte der Kauf von Luxusgütern zukünftigen Erfolg anzeigen, da Selbstdarstellung selektive Vorteile bietet. In der Natur treten die Wettbewerber gegeneinander an, und das packendste, schönste Spektakel gewinnt.