Wenn Ja Nein bedeutet

Die meisten Kommentatoren gehen ohne viel zu überlegen davon aus, dass ein Ja der Franzosen zum vorgeschlagenen Verfassungsvertrag der Europäischen Union im Referendum am 29. Mai gut für Europa und die EU wäre. Es gibt jedoch Gründe, an dieser weithin vertretenen Ansicht zu zweifeln.

Das französische Referendum wird über das politische Schicksal des französischen Präsidenten Jacques Chirac entscheiden – nicht über Frankreichs unzweifelhaftes und unveränderliches Bekenntnis zu Europa. Falls die Franzosen mit Nein stimmen, ist Chirac am Ende. Stimmen sie mit Ja, so geht er gestärkt aus dieser Abstimmung hervor.

Für Europa wäre eine Schwächung Chiracs eindeutig besser als eine Stärkung, selbst wenn sie eine vorübergehende Verlangsamung beim Tempo der europäischen Integration bedeuten würde.

To continue reading, please log in or enter your email address.

To access our archive, please log in or register now and read two articles from our archive every month for free. For unlimited access to our archive, as well as to the unrivaled analysis of PS On Point, subscribe now.

required

By proceeding, you agree to our Terms of Service and Privacy Policy, which describes the personal data we collect and how we use it.

Log in

http://prosyn.org/CwklYpb/de;

Cookies and Privacy

We use cookies to improve your experience on our website. To find out more, read our updated cookie policy and privacy policy.