Vaccine syringe

Impfstoffe gegen Superbugs

LONDON – Der Ausbruch des Zika-Virus hat wie Ebola davor wieder einmal gezeigt, wie gefährlich Infektionskrankheiten für die Gesundheit ganzer Länder sein können - und wie wichtig es ist, mit Impfungen gegen Epidemien zu kämpfen, die sich rasant ausbreiten. Es gibt tatsächlich bereits Bemühungen, Schutzimpfungen gegen beide Viren durchzuführen.

Aber Impfungen spielen auch eine wichtige Rolle beim Schutz gegen eine viel tödlichere und vorhersehbare Gefahr: arzneimittelesistente Erreger.

Im Gegensatz zu den unvermittelt auftretenden und sich schnell verbreitenden Ausbrüchen wie der Zika-Epidemie ist die Antibiotikaresistenz wie ein Autounfall in Zeitlupe, der schon begonnen hat. Resistente Pathogene verursachen ungefähr 700.000 Todesfälle pro Jahr. Wenn wir die notwendigen Vorsichtsmaßnahmen nicht treffen, werden sie bis 2050 zehn Millionen Menschen töten.

To continue reading, please log in or enter your email address.

To read this article from our archive, please log in or register now. After entering your email, you'll have access to two free articles from our archive every month. For unlimited access to Project Syndicate, subscribe now.

required

By proceeding, you agree to our Terms of Service and Privacy Policy, which describes the personal data we collect and how we use it.

Log in

http://prosyn.org/zdtSOqO/de;

Cookies and Privacy

We use cookies to improve your experience on our website. To find out more, read our updated cookie policy and privacy policy.