US Army Oli Scarff/Getty Images

Die Grundlagen der Stabilität im Pazifik

WASHINGTON, DC – In diesem Monat reiste ich zwei Wochen lang durch die Pazifikregion. Das erste meiner sechs Ziele war die 25. Division des US-Heeres in Hawaii. Die Reise mit dieser Station zu beginnen war sehr passend und eine Erinnerung daran, dass das US-Heer als Grundlage für die Sicherheit im Pazifik von entscheidender Bedeutung ist.

Die 25. Infanteriedivision, die in ihren frühen Jahren den Spitznamen „Tropenblitz“ bekam, feiert diesen Herbst ihren 75. Geburtstag. Die dort stationierten Männer und Frauen haben sich – wie alle US-Soldaten in der asiatisch-pazifischen Region – den größten Teil des letzten Jahrhunderts für die Sicherung der regionalen Stabilität eingesetzt. Seit US-Präsident Barack Obamas Strategiewechsel in Asien haben sie sogar noch mehr getan.

Auch außerhalb dieser Region hat die US-Heer heute viel zu tun. Es steht an vorderster Front der von den USA geführten Koalition gegen den so genannten Islamischen Staat und kümmert sich um die Unterstützung der Menschen in Afghanistan.

To continue reading, please log in or enter your email address.

To access our archive, please log in or register now and read two articles from our archive every month for free. For unlimited access to our archive, as well as to the unrivaled analysis of PS On Point, subscribe now.

required

By proceeding, you agree to our Terms of Service and Privacy Policy, which describes the personal data we collect and how we use it.

Log in

http://prosyn.org/iW2KsXx/de;

Cookies and Privacy

We use cookies to improve your experience on our website. To find out more, read our updated cookie policy and privacy policy.