Jay Powell and Donald Trump Saul Loeb/Getty Images

Hat Trump die Fed vereinnahmt?

NEW YORK – Eines der wichtigsten Befugnisse eines US-Präsidenten ist die Ernennung von Mitgliedern und Leitern der vielen Behörden, die für die Umsetzung der Gesetze und Verordnungen des Landes zuständig sind und, in vielen Fällen, die Wirtschaft regulieren. Möglicherweise keine andere Institution ist in dieser Hinsicht wichtiger als die US Federal Reserve.

Bei der Ausübung dieser Befugnisse hat Donald Trump mit einem langjährigen, fast ein halbes Jahrhundert bestehenden Muster gebrochen, wonach der Präsident (auf parteiunabhängiger Basis) den jeweils amtierenden Notenbankchef in seinem Amt bestätigt, sofern sich gezeigt hat, dass dieser gute Arbeit leistet. Und vermutlich kein Notenbankchef hat in einer besonders schwierigen Zeit bessere Arbeit geleistet als Janet Yellen.

Während ihre beiden unmittelbaren Vorgänger den Ruf der Fed stark beschädigten, indem sie wegsahen, während sich im Finanzsektor massive Risiken aufbauten – und enorme Betrügereien stattfanden –, hat Yellen den Ruf der Notenbank wiederhergestellt. Ihre ruhige und ausgewogene Hand förderte einen breiten Konsens in einem durch divergierende Wirtschaftsphilosophien gekennzeichneten Notenbankrat. Und in einer Phase, in der der Fiskalpolitik unnötige Fesseln angelegt wurden, weil doppelzüngige Republikaner die Gefahren von Defiziten übertrieben, steuerte sie die Volkswirtschaft durch eine langsame Erholung. Wie oberflächlich das Bekenntnis der Republikaner zu einer soliden Haushaltsführung ist, zeigt sich derzeit in ihren Plädoyers für riesige Steuersenkungen für Konzerne und Milliardäre, die das Defizit im Verlauf des kommenden Jahrzehnts um anderthalb Billionen Dollar erhöhen werden.

To continue reading, please log in or enter your email address.

To access our archive, please log in or register now and read two articles from our archive every month for free. For unlimited access to our archive, as well as to the unrivaled analysis of PS On Point, subscribe now.

required

By proceeding, you agree to our Terms of Service and Privacy Policy, which describes the personal data we collect and how we use it.

Log in

http://prosyn.org/f2caItF/de;

Handpicked to read next

Cookies and Privacy

We use cookies to improve your experience on our website. To find out more, read our updated cookie policy and privacy policy.