Banknotes of US Dollar and RMB Zhang Peng/LightRocket via Getty Images

Wie kann ein Handelskrieg zwischen den USA und China verhindert werden?

NEW YORK – Die Ankündigung der Trump-Regierung, die Vereinigten Staaten würden China für den Diebstahl intellektuellen Eigentums mit Sanktionen belegen, ist die jüngste Salve in einem immer heftigeren Handelskrieg zwischen den beiden Ländern. Bereits am 8. März versprach Trump, Stahl und Aluminium aus China mit höheren Zöllen zu belegen – eine Aktion, die vermutlich erhebliche Folgen für das globale Handelssystem haben wird.

Aber auch wenn diese Strafzölle für erschreckende Schlagzeilen – und verunsicherte Investoren – sorgen: Noch stärker belastet wird der Handel zwischen den USA und China durch das aktuelle, vom US-Kongress verabschiedete Steuergesetz. Werden die Auswirkungen dieses Gesetzes nicht berücksichtigt, könnten sich die bilateralen Handelsbeziehungen vor ihrer Verbesserung noch erheblich verschärfen.

Das neue Steuergesetz wird das US-Haushaltsdefizit im nächsten Jahrzehnt um ein bis zwei Billionen Dollar vergrößern. Und dieser Rückgang der staatlichen Mittel wird nicht durch höhere private Ersparnisse oder geringere private Investitionen ausgeglichen.

To continue reading, please log in or enter your email address.

To continue reading, please log in or register now. After entering your email, you'll have access to two free articles every month. For unlimited access to Project Syndicate, subscribe now.

required

By proceeding, you are agreeing to our Terms and Conditions.

Log in

http://prosyn.org/X1e3eAD/de;

Handpicked to read next

Cookies and Privacy

We use cookies to improve your experience on our website. To find out more, read our updated cookie policy and privacy policy.