Die Piraten des Hungers

NEW YORK – Die Zeit rennt Somalia davon. Drei Millionen Menschen – ein Drittel des Landes – sind vom Hungertod bedroht. Das Meer ist ihre Lebensader; über den Wasserweg werden Lebensmittel, medizinische Versorgung und andere Hilfsgüter transportiert. Und da liegt das Problem.

Schwer bewaffnete Gruppen von modernen Piraten in Schnellbooten terrorisieren Schiffe in Somalias Küstengewässern. Bislang haben sie in diesem Jahr über 50 Schiffe überfallen, Fracht gestohlen und Boote entführt – von privaten Jachten bis hin zu Öltankern – und dabei Lösegeld in Höhe von etwa $ 100 Millionen pro Jahr erpresst.

Erst letzte Woche wurde ein ukrainischer Frachter mit schweren Waffen, darunter Panzer, entführt. Ein griechischer Petrochemiefrachter wurde erobert und ein weiterer angegriffen, ebenso ein iranischer Öltanker. Die Piraten halten derzeit über ein Dutzend Schiffe in somalischen Häfen fest.

To continue reading, please log in or enter your email address.

To access our archive, please log in or register now and read two articles from our archive every month for free. For unlimited access to our archive, as well as to the unrivaled analysis of PS On Point, subscribe now.

required

By proceeding, you agree to our Terms of Service and Privacy Policy, which describes the personal data we collect and how we use it.

Log in

http://prosyn.org/5flvkno/de;

Cookies and Privacy

We use cookies to improve your experience on our website. To find out more, read our updated cookie policy and privacy policy.