0

Die nächste Industrielle Revolution

NEW YORK – Ein neues globales Abkommen zur Bekämpfung des Klimawandels wird nicht nur die Wirtschaftstätigkeit beleben, sondern ist entscheidend, um nachhaltiges Wachstum für die Weltwirtschaft zu erzielen.

Während die globale Klimakonferenz in Kopenhagen im kommenden Dezember näherrückt, sind weite Teile der Debatte mit den vermeintlich widersprüchlichen Interessen von großen Unternehmen und dem Klima befasst. Diese Auseinandersetzung basiert auf der Vorstellung, dass Unternehmen Veränderung nicht mögen und ganz besonders keine Veränderung, die durch Regierungspolitik oder Regulierung herbeigeführt wird.

Das ist ein schwerwiegender Irrtum und unterschätzt zudem den Ernst der Entscheidungen, die uns als Unternehmer und Bürger bevorstehen.

Geschäfte florieren durch Veränderung. Die großen Unternehmen von heute waren einst eine Handvoll Leute, die erkannten, dass sich eine Gelegenheit bot, eine neue Nachfrage, die größer werden würde, eine Veränderung, die etwas Neues ermöglicht.