0

Die Jobvernichtungsmaschine

Arbeitsplatzunsicherheit ist ein charakteristisches Merkmal unserer Zeit. Zwei Dinge bereiten dabei die größten Sorgen: Die Globalisierung, in deren Gefolge Arbeitsplätze in ärmere Länder abwandern und die Computertechnologie, die Arbeitsplätze überhaupt vernichtet.

Diese Sorgen plagen Menschen aller Alters- und Einkommensschichten in allen Ländern. Wie die Klagen der Mexikaner über die Abwanderung von Arbeitsplätzen nach China zeigen, haben Menschen in Schwellenländern die gleichen Sorgen wie in den Industrieländern. Die Politik reagiert darauf mit verschiedenen Umschulungs- oder Bildungsmaßnahmen, aber den wirklich langfristigen Lösungsansätzen stellt man sich dabei selten.

Letztlich laufen die Sorgen über Globalisierung und Computerrevolution auf das Gleiche hinaus, denn die Globalisierung ist zum größten Teil eine Folge der neuen Informationstechnologie. Computer und Internet ermöglichten das beinahe kostenlose Versenden von Information und Geschäftstätigkeit über kulturelle und geographische Grenzen hinweg.

Die Informationstechnologie bereitet uns deshalb so große Sorge, weil sie sich momentan an der Biegung einer so genannten „Hockeystick-Kurve" befindet, also an dem Punkt, wo der Anstieg plötzlich steil nach oben geht. In ökonomischer Hinsicht werden nicht alle daraus resultierenden Veränderungen begrüßenswert sein.