0

Der Kasten, die die Welt veränderte

Er ist 12,20 Meter lang, 2,60 oder 2,90 Meter hoch und 2,45 Meter breit. In seinen laut Vorschrift verfügbaren 55 Kubikmetern fasst er bis zu 29 Tonnen – Waren mit einem Einzelhandelswert von ca. $ 500.000 (oder mehr). Er und seine Ladung können in einem Monat überallhin auf der Welt transportiert werden, wo es geeignete Häfen, Schienennetze, Lokomotiven, Plattformwagen, Sattelschlepper, Dieseltreibstoff und Straßen gibt.

Die Rede ist vom modernen Frachtcontainer, mit dem unzerbrechliche, haltbare Waren aus jeder modernen Fabrik mit einer Verladestelle in jedes moderne Lagerhaus überall auf der Welt für rund 1 % des Verkaufswerts befördert werden können. Tatsächlich kann der Container für geringe Kosten von vielleicht $ 5000 transportiert werden – weniger als der Preis eines Flugzeugtickets der ersten Klasse, wie Marc Levinson bemerkt, der Autor des hervorragenden Buches The Box: How the Shipping Container Made the World Smaller and the World Economy Bigger (Der Kasten: Wie der Schiffscontainer die Welt kleiner und die Weltwirtschaft größer machte) .

All dies ist ungefähr seit den 60er Jahren des letzten Jahrhunderts geschehen. Damals konnten die Kosten der internationalen Verschiffung über den Ozean für die meisten Waren leicht zwischen 10 % und 20 % des Verkaufswertes betragen. Der Frachtcontainer hat alles geändert.

Als meine Familie eine in Deutschland hergestellte Waschmaschine von einem Warenhaus in San Leandro, Kalifornien, kaufte, verursachten die zehn Minuten, in denen uns die Verkäuferin etwas über die Waschmaschine erzählte, mehr Kosten als die gesamte Reise von der Fabrik in Schorndorf, Deutschland, bis zur Ladestelle in San Leandro, dasselbe gilt für die Verladung mit dem Gabelstapler von der Ladestelle bis zu ihrem Platz in den dicht gedrängten Reihen von Waschmaschinen, die diese Ecke des Warenhauses füllten. Am Ende waren die Kosten, um unsere Waschmaschine bis zu unserer Eingangstür zu transportieren, achtmal höher als die Reise der Maschine von der deutschen Fabrik in das Warenhaus, in dem wir sie kauften.