Facebook, Google and Twitter executives testify before congress Chip Somodevilla/Getty Images

Die großen Technologieunternehmen und der Staat

SINGAPUR – Beeindruckende Quartalsergebnisse der größten Technologieunternehmen zeigen, dass sie nicht annähernd dabei sind, eine Sättigung ihrer Konsumentenmärkte zu erreichen, ihre Innovationszyklen zu erschöpfen oder ein reifes Wachstum zu erreichen. Gräbt man etwas genauer nach, so beleuchten die Berichte zugleich die erhebliche und weiter steigende systemische Bedeutung des Sektors. Doch hat diese Entwicklung für den Technologiesektor auch einen deutlichen Nachteil.

Zunehmende systemische Bedeutung geht häufig mit größerer Kontrolle einher. Und tatsächlich sehen sich die heutigen erfolgreichen, innovativen Technologieriesen der Aussicht zunehmender Bemühungen zur Regulierung und Besteuerung ihrer Aktivitäten ausgesetzt. Je länger es dauert, bis diese Unternehmen ihre systemische Bedeutung erkennen, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit einer starken Gegenreaktion durch Regierungen und Öffentlichkeit, die den Unternehmen schaden und ihre Fähigkeit untergraben wird, weiterhin Innovationen hervorzubringen, die das Wohl der Verbraucher wirksam steigern.

Als der Technologiesektor seine Entwicklung hin zu systemischer Bedeutung begann, bestand er aus einer Ansammlung erfolgshungriger Start-ups, die über bahnbrechende Technologien verfügten. Diese Technologien rüttelten nicht nur bestehende Wirtschaftssektoren und -aktivitäten durcheinander, sondern schufen letztlich eine neue Nachfrage nach den von ihnen ermöglichten völlig neuen Waren und Dienstleistungen.

We hope you're enjoying Project Syndicate.

To continue reading, subscribe now.

Subscribe

Get unlimited access to PS premium content, including in-depth commentaries, book reviews, exclusive interviews, On Point, the Big Picture, the PS Archive, and our annual year-ahead magazine.

http://prosyn.org/QZrPxib/de;

Handpicked to read next

Cookies and Privacy

We use cookies to improve your experience on our website. To find out more, read our updated cookie policy and privacy policy.