Die Inflationshüter ins Visier genommen

LONDON – Als es der Wirtschaft im Jahr 2005 noch besser ging, betonte Mervyn King – damals wie heute Gouverneur der Bank of England –, wie wichtig es sei, in der Öffentlichkeit die Erwartung einer stabilen, niedrigen Inflation zu verankern. Er warnte davor, dass man, „wenn man die Inflationserwartungen zu weit vom Ziel abweichen lässt, in ziemlich ernsthafte Schwierigkeiten geraten kann, wobei der Prozess, sie wieder zurückzuschrauben, kostspielig ist.“ King muss derzeit ein von Sorgen geplagter Mann sein.

Die von der Bank of England selbst in Auftrag gegebenen vierteljährlichen Umfragen zur Einstellung der Öffentlichkeit zeigen, dass die Glaubwürdigkeit seines geldpolitischen Ausschusses (Monetary Policy Committee, MPC) gelitten hat. In den letzten 15 Monaten wurde das Inflationsziel von 2 %, das von der Regierung festgesetzt wird und von der Bank of England durchgesetzt werden soll, um mehr als einen ganzen Prozentpunkt überschritten. Den überwiegenden Teil dieses Zeitraums erwartete die britische Bevölkerung, dass die Inflation im kommenden Jahr niedriger ausfallen würde als im Jahr zuvor, dank der guten früheren Leistungen des MPC im Hinblick auf die Preisstabilität. Dieses Vertrauen hat sich jetzt verflüchtigt: Die Inflationserwartungen haben die tatsächliche Inflationsrate von 4 % eingeholt.

Was vor sich geht, ist kein Geheimnis. Das Mandat der Preisstabilität wurde von Wachstumsbedenken übertrumpft. Es besteht die Sorge, dass eine Straffung der Geldpolitik, um gegen die Inflation vorzugehen, die stagnierende Wirtschaftserholung zum Erliegen bringen könnte.

To continue reading, please log in or enter your email address.

To read this article from our archive, please log in or register now. After entering your email, you'll have access to two free articles from our archive every month. For unlimited access to Project Syndicate, subscribe now.

required

By proceeding, you agree to our Terms of Service and Privacy Policy, which describes the personal data we collect and how we use it.

Log in

http://prosyn.org/GwitVtP/de;

Cookies and Privacy

We use cookies to improve your experience on our website. To find out more, read our updated cookie policy and privacy policy.