Ocean wave

Das Jahr der Regeneration der Ozeane

OXFORD – Die Bedeutung der Weltmeere kann nicht hoch genug eingeschätzt werden. Sie liefern 50 Prozent des Sauerstoffs, den wir atmen, sie ernähren Milliarden Menschen und bieten weiteren Millionen Menschen eine Existenzgrundlage. Die Ozeane funktionieren als große biologische Pumpe zur Regulierung von Atmosphäre und Temperatur sowie als Motor der Wasser- und Nährstoffkreisläufe. Und sie stellen eines der wirksamsten Instrumente zur Milderung der Auswirkungen des Klimawandels dar. Kurzum: die Ozeane sind ein entscheidender Verbündeter und wir müssen alles in unserer Macht Stehende tun, um sie zu schützen.

Umso wichtiger wird diese Aufgabe angesichts der beispiellosen und unvorhersehbaren Bedrohungen, mit denen wir derzeit konfrontiert sind. Die Ozeane tragen zwar wesentlich zur Verlangsamung des Klimawandels bei – sie absorbierten über 30 Prozent der Treibhausgasemissionen und 90 Prozent der seit der Industriellen Revolution erzeugten überschüssigen Wärmeenergie – doch dies zu einem enormen Preis. Die Versauerung und Erwärmung der Meere ereignet sich in alarmierendem Tempo. Diese Entwicklung zeigt auch schon gravierende Auswirkungen auf einige der wertvollsten unserer marinen Ökosysteme – und die Folgen werden sich nur noch weiter intensivieren.

Große Teile der Welt erleben derzeit das wohl stärkste El Niño-Phänomen seit Beginn der Aufzeichnungen. Diese  - ursprünglich im Pazifik auftretende, aber sämtliche Weltmeere betreffende - Wetterentwicklung verursacht widrige Witterungsverhältnisse, von denen heuer 60 Millionen Menschen betroffen sein werden. Dadurch wird sich auch die bereits im Vorjahr verursachte Not noch verschärfen. Das ist eine ernüchternde Mahnung an unsere Verwundbarkeit gegenüber natürlichen und vom Menschen verursachten Schocks der Systeme dieser Erde. 

To continue reading, please log in or enter your email address.

To access our archive, please log in or register now and read two articles from our archive every month for free. For unlimited access to our archive, as well as to the unrivaled analysis of PS On Point, subscribe now.

required

By proceeding, you agree to our Terms of Service and Privacy Policy, which describes the personal data we collect and how we use it.

Log in

http://prosyn.org/NfjMV2Z/de;

Cookies and Privacy

We use cookies to improve your experience on our website. To find out more, read our updated cookie policy and privacy policy.