Skip to main content

Cookies and Privacy

We use cookies to improve your experience on our website. To find out more, read our updated Cookie policy, Privacy policy and Terms & Conditions

Die Weltwirtschaft im Überblick

ISTANBUL – In den letzten vier Wochen bin ich nach Sofia, Kuala Lumpur, Dubai, London, Mailand, Frankfurt, Berlin, Paris, Peking, Tokio, Istanbul und durch die gesamten Vereinigten Staaten gereist. Infolgedessen lagen die zahllosen Herausforderungen, vor denen die Weltwirtschaft steht, nie allzu weit weg.

In Europa wurde das Extremrisiko eines Auseinanderbrechens der Eurozone und eines Verlusts des Marktzugangs Spaniens und Italiens durch die Entscheidung der Europäischen Zentralbank vom letzten Sommer verringert, die Schuldenländer zu stützen. Doch die grundlegenden Probleme der Währungsunion – ein niedriges Wachstumspotenzial, fortdauernde Rezession, der zunehmende Mangel an Wettbewerbsfähigkeit und hohe private und öffentliche Schuldenstände – sind weiter ungelöst.

Zudem bricht derzeit die zwischen dem Kern der Eurozone, der EZB und der Peripherie vereinbarte „große Lösung“ – schmerzhaftes Sparen und Reformen im Tausch gegen umfassende finanzielle Unterstützung – zusammen, da Sparmüdigkeit in den Randbereichen der Eurozone auf eine zunehmende Rettungsmüdigkeit in Kernländern wie Deutschland und den Niederlanden trifft.

We hope you're enjoying Project Syndicate.

To continue reading, subscribe now.

Subscribe

Get unlimited access to PS premium content, including in-depth commentaries, book reviews, exclusive interviews, On Point, the Big Picture, the PS Archive, and our annual year-ahead magazine.

https://prosyn.org/rat8m0ade;
  1. wei22_FABRICE COFFRINIAFP via Getty Images_WTOredlight Fabrice Coffrini/AFP via Getty Images

    How to Revive the WTO

    Shang-Jin Wei & Xinding Yu

    The World Trade Organization’s appellate body is under threat not from China, but from the United States, which is blocking the appointment of new judges to the panel. Reviving the WTO will require changes to the organization's rules – but killing its dispute-settlement system is not the solution.

    0
  2. ghosh16_Yawar NazirGetty Images_indiakashmirmuslimwoman Yawar Nazir/Getty Images

    The Rape of India’s Soul

    Jayati Ghosh

    India’s rapid descent into xenophobia, violence, and irrationality has an important economic dimension, but it takes politicians to channel these emotions into nationalism, and to embolden the nationalists to commit violence. Now that the BJP has done so, is it able – or willing – to exorcise the many demons it has unleashed?

    10