Refugee girl on train tracks Bulent Kilic/AFP/Getty Images

Wie sich Europas Migrationskrise unter Kontrolle bringen lässt

LONDON – Die aus den Verhandlungen der Europäischen Union mit der Türkei im vergangenen Monat hervorgegangene Asylpolitik ist am 4. April wirksam geworden, als 202 Asylsuchende aus Griechenland deportiert wurden. Diese Politik hat vier grundlegende Fehler.

• Sie wurde von der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel mit der Türkei ausgehandelt und der EU aufgezwungen.

• Sie ist erheblich unterfinanziert.

To continue reading, please log in or enter your email address.

To continue reading, please log in or register now. After entering your email, you'll have access to two free articles every month. For unlimited access to Project Syndicate, subscribe now.

required

By proceeding, you are agreeing to our Terms and Conditions.

Log in

http://prosyn.org/1ztZTGT/de;

Cookies and Privacy

We use cookies to improve your experience on our website. To find out more, read our updated cookie policy and privacy policy.