Climate change kenya community tree planting P. Kimeli (CCAFS)/Flickr

Die Bekämpfung des Klimawandels auf regionaler Ebene

LONDON – Ein neues globales Abkommen gegen den Klimawandel nimmt Form an. Die Vereinigten Staaten unterstützen die Europäische Union dabei, ihren Plan zur Reduzierung der Treibhausgasemissionen formal an die Klimarahmenkonvention der Vereinten Nationen (UNFCCC) zu übergeben. Indem die USA unter den Ersten waren, die sich beim Klimaschutz zu konkretem Handeln verpflichtet haben, haben sie ein starkes Signal gesetzt. In naher Zukunft wird erwartet, dass viele andere Länder, darunter auch China und Indien, ihre Pläne hinzufügen.

Gemeinsam stellen diese Pläne (auch „beabsichtigte national bestimmte Beiträge“ genannt) eine gemeinsame weltweite Bemühung zur Investition in eine wohlhabende Zukunft mit niedrigem Kohlenstoffausstoß dar.

Und wir, die gemeinsamen Vorsitzenden der Climate Group’s States & Regions Alliance, fordern heute die führenden Politiker aller Länder auf, diese Bemühungen mit ihren eigenen ehrgeizigen Klimaplänen zu unterstützen. Diesen Aufruf richten wir an die Staatsführer, weil wir glauben, dass es richtig ist, und weil wir wissen, dass es möglich ist.

To continue reading, please log in or enter your email address.

To continue reading, please log in or register now. After entering your email, you'll have access to two free articles every month. For unlimited access to Project Syndicate, subscribe now.

required

By proceeding, you are agreeing to our Terms and Conditions.

Log in

http://prosyn.org/KWljQaw/de;

Cookies and Privacy

We use cookies to improve your experience on our website. To find out more, read our updated cookie policy and privacy policy.