0

Schewardnadse, die Letzte?

Eduard Schewardnadse war Mitglied des sowjetischen Politbüros, ein georgischer Held und pro-westlicher Reformer. Jetzt ist er 73 Jahre alt und in Russland, Georgien und dem Westen ein politisch Ausgestoßener. Lange war er für seine kaukasische Gerissenheit und seine geschickte Manipulation politischer Kräfte zu seinem Vorteil berühmt. Jetzt muss der Präsident Georgiens feststellen, dass er allein dasteht, während sein Land auf dem Weg in die Anarchie ist.