Die Wissenschaft und der Sinn des Lebens

Die meisten Religionen vertreten und pflegen gewisse Vorstellungen über den Sinn des Lebens und bieten Glaubenserklärungen, warum wir und alle anderen Lebewesen existieren. Vielleicht ist die grundlegende Definition religiösen Glaubens tatsächlich die Annahme, dass das Leben einem (göttlichen) Zweck dient. Die Wissenschaft allerdings hat die Frage, ob das Leben einen höheren Sinn hat, immer mit einem lautstarken „Nein" beantwortet.

Bis jetzt zumindest.

In einer Vortragsreihe und in einem in Kürze erscheinenden Buch erläutern die Wissenschaftsautoren Eric Schneider und Dorion Sagan, dass das Leben auch aus der wissenschaftlichen Perspektive einem Zweck dient und daher einen Sinn hat, der über das bloße Selbst hinausgeht. Zu diesem Schluss kamen die beiden Autoren, als sie versuchten einen Widerspruch aufzulösen, der denjenigen Rätsel aufgab, die sich sowohl mit Biologie als auch mit Physik befassen.

We hope you're enjoying Project Syndicate.

To continue reading, subscribe now.

Subscribe

or

Register for FREE to access two premium articles per month.

Register

https://prosyn.org/jwJS5S6de