President Donald Trump makes a statement to the media Tom Williams/Getty Images

Ein Ja zur Senkung der US-Körperschaftsteuer

CAMBRIDGE – Der US-Kongress steht kurz vor der Verabschiedung einer großen Steuerreform. Die wichtigste Maßnahme sieht die Senkung des Körperschaftsteuersatzes von 35% auf 20% vor – vom höchsten Niveau unter den OECD-Ländern auf eines der niedrigsten – und ermöglicht es US-Unternehmen, die Gewinne ausländischer Tochtergesellschaften zurückzuführen, ohne zusätzlich US-Steuern entrichten zu müssen. Gegner des Gesetzes verweisen auf das wachsende Haushaltsdefizit, das die Staatsschulden in den nächsten zehn Jahren um 1,5 Billionen Dollar in die Höhe treiben würde.

Ich habe eine Abneigung gegen Haushaltsdefizite und warne schon seit langem vor ihren gefährlichen Folgen. Nichtsdestotrotz glaube ich, dass die wirtschaftlichen Vorteile aus den Änderungen der Besteuerung von Unternehmen gegenüber den nachteiligen Auswirkungen der höheren Verschuldung überwiegen werden.

Der US-Unternehmenssektor wird durch den niedrigeren Steuersatz Kapital anziehen. Amerikanische Firmen werden mehr in den USA investieren, da die Steuersätze im Ausland nicht mehr attraktiver sein werden, und sie werden Gewinne zurückführen, die ihre ausländischen Tochtergesellschaften erwirtschaftet haben, anstatt sie dort zu belassen. Sie werden auch einen Teil der in der Vergangenheit im Ausland erzielten und dort belassenen Gewinne repatriieren, die sich Schätzungen des US-Finanzministeriums zufolge auf 2,5 Billionen Dollar belaufen. Ausländische Unternehmen werden ihre Investitionen in den USA ausweiten – oder sogar ihren Sitz in die USA verlegen –, um vom geringeren Steuersatz zu profitieren. Und innerhalb der Vereinigten Staaten wird Kapital aus der Landwirtschaft und dem Wohnungswesen zugunsten höherer Produktivität in den Unternehmenssektor fließen.

To continue reading, please log in or enter your email address.

To continue reading, please log in or register now. After entering your email, you'll have access to two free articles every month. For unlimited access to Project Syndicate, subscribe now.

required

By proceeding, you are agreeing to our Terms and Conditions.

Log in

http://prosyn.org/76rIJXN/de;

Handpicked to read next

Cookies and Privacy

We use cookies to improve your experience on our website. To find out more, read our updated cookie policy and privacy policy.