nye193_SAULLOEBAFPGettyImages_dancoatsmeeting Saul Loeb/AFP/Getty Images

Der Macht die Wahrheit sagen

CAMBRIDGE – US-Präsident Donald Trumps Ernennung von John Ratcliffe, einem republikanischen Kongressabgeordneten mit wenig internationaler Erfahrung, der Dan Coats als Chef der nationalen US-Nachrichtendienste ersetzen soll, hat eine rote Flagge ausgelöst, weil es ein Schritt in Richtung Politisierung der Nachrichtendienste ist. Die Opposition gegenüber Ratcliffe seitens der Demokraten und Republikaner gleichermaßen hat Trump gezwungen, die Nominierung zurückzuziehen, aber es bleibt die Frage: Korrumpiert die Macht die Wahrheit? Präsidenten brauchen einen Geheimdienstchef, dem sie vertrauen können, aber kann sich der Rest der Regierung darauf verlassen, dass er der Macht die Wahrheit sagt, wie es Coats tat, als er dem Präsidenten in Fragen bezüglich Russland, Iran und Nordkorea widersprach?

Kostenspielige nachrichtendienstliche Fehler sind keineswegs auf die USA beschränkt. Frankreich hat 1940 den Angriff Deutschlands über die Ardennen nicht vorhegesehen, Stalin wurde 1941 von Hitlers Angriff überrascht und Israel rechnete 1973 nicht mit dem Yom Kippur Krieg.

Trump ist ärgerlich auf den US-Nachrichtendienst, weil dieser den Grad der Einmischung Russlands in die Wahlen 2016 aufgedeckt hat. Er rechtfertigt seine Herabsetzung ihrer Arbeit oft damit, dass sie die Bedrohung durch irakische Massenvernichtungsmittel falsch eingeschätzt hätten. Viele Republikaner haben Präsident George W. Bush vorgeworfen, zu lügen und die Nachrichtendienste gezwungen zu haben, entsprechende Nachweise für einen Krieg zu liefern, für den Bush sich schon lange entschieden hatte. Aber die Situation war komplex, und um zu verstehen, welche Probleme damit einhergehen, wenn es darum geht, der Macht die Wahrheit zu sagen, müssen wir die Mythen beseitigen.

We hope you're enjoying Project Syndicate.

To continue reading, subscribe now.

Subscribe

or

Register for FREE to access two premium articles per month.

Register

https://prosyn.org/TkFlD3jde