Wachstum braucht Vertrauen

GENF – Die größte wirtschaftliche Krise der letzten Jahrzehnte ist gerade abgeklungen, da flammt eine Diskussion wieder auf, die eine Grundfrage unserer Wirtschaftsordnung in den Mittelpunkt stellt. Was ist die eigentliche Aufgabe von Unternehmen?

Zwei ideologische Standpunkte stehen sich gegenüber: Gewinnmaximierung als Auftrag an die Unternehmensführung auf der einen oder eine Verpflichtung auf das Gemeinwohl auf der anderen Seite.

Milton Friedman ist der Vordenker des ersten Lagers. Das Streben nach Gewinnmaximierung erheben die Verteidiger seiner Ideen sogar zum sozialen Ziel.

To continue reading, please log in or enter your email address.

To read this article from our archive, please log in or register now. After entering your email, you'll have access to two free articles every month. For unlimited access to Project Syndicate, subscribe now.

required

By proceeding, you agree to our Terms of Service and Privacy Policy, which describes the personal data we collect and how we use it.

Log in

http://prosyn.org/rLXfUE6/de;

Cookies and Privacy

We use cookies to improve your experience on our website. To find out more, read our updated cookie policy and privacy policy.